Unser bester Baum ist die Nordmannstanne, die auf ehemaligen Wiesen von etwa 20 ha Größe wächst.

Die Vorteile dieser Baumart sind:
Breite, lange und weiche Nadeln bei großer Dichte durch langsames Wachstum. Die Nadeln mit sehr schöner dunkelgrüner Farbe, schimmern von unten bei Kerzenlicht silbern. Die lange Haltbarkeit der Nadeln sowie ein formschöner, gerader Wuchs zeichnet die Nordmannstanne aus.

Unser Samen stammt aus den Wäldern des Kaukasus und wird von Hand ausgesät. Bis daraus ein ca. 2m hoher Christbaum wird, vergehen zunächst 2 Jahre bis die Sämlinge in Reihen gesetzt werden. 2 Jahre danach werden die Pflanzen in Chrisbaumkulturen ausgesetzt. Nun müssen die Bäumchen noch weitere 7- 8 Jahre wachsen, bis der Baum die festliche Stube schmücken darf .